Logo Charline

diffuporat--article-703-0.jpeg

Nassraumverlegung

DUOFOR® Schwalbenschwanzplatten für wasserfeste Fußböden– Praxisbeispiele

DUOFOR® Schwalbenschwanzplatten sind ideal für den Einsatz in Nassräumen wie Badezimmer oder Toiletten, aber auch für Küchen geeignet. Einfach auf den hölzernen Unterboden aufbringen. In Kombination mit Beton und einer Abdichtung entlang der Ränder wird der Boden sofort wasserdicht. Darauf lassen sich Fliesen und Naturstein ganz einfach verlegen. Über das Schwalbenschwanzplattenprofil geschieht eine permanente Entlüftung.

Achtung! Stein- oder Fliesenbelag darf nicht direkt in den Mörtel der Schwalbenschwanzplatte verlegt werden!

diffuporat--article-741-0.jpeg
Vorher
Balkenlage mit Dielen – instabil und nicht wasserdicht.
diffuporat--article-742-0.jpeg
Nacher
Wasserfester DUOFOR®-Boden. Mit Plattenverlegung und Stein- oder Fliesenbelag wasserdicht, stabil und belüftet.

Fliesen mit Fußbodenheizung

Ungedämmter Fußboden – nicht für Fliesenverlegung und Fußbodenheizung geeignet.
diffuporat--article-746-0.jpeg
Vorher
Balkenlage mit Dielen – instabil und nicht wasserdicht.
diffuporat--article-747-0.jpeg
Nacher
Die quer zum Profil der DUOFOR® Schwalbenschwanzplatten verlegten Rohre werden gut darauf befestigt. Darauf eine Mörtelschicht von 20 mm aufbringen. Isolationsstreifen sorgen für einen geeigneten Wandabstand – Fußboden dehnt sich aus und zieht sich zusammen.